Willkommen auf Pommesschneider.com

Pommesschneider eignen sich für jeden der gerne Pommes Frites isst und diese sich selbst zubereiten möchte. Musste man früher in mühseliger Handarbeit die Pommes Frites selber zurecht schneiden, gibt es Heutzutage kleine Helferlein für die Küche, die einem die Arbeit abnehmen. Da viele noch gar nicht wissen, wofür ein Pommes Schneider benutzt werden kann, habe ich mich entschlossen diese Informationsseite über Pommesschneider ins Leben zu rufen.

André Nowak

  • pommesschneider
  • friteusen
  • pommes frites
Pommesschneider Shop

Pommesschneider Shop

Friteusen

Friteusen Angebote

Pommes Frites

Rezept für Pommes Frites

Pommesschneider

Wie funktioniert ein Pommesschneider?

Pommes Cutter Ein Pommesschneider ist ein Gerät, dass mit einem Messer versehen Kartoffeln in Pommes Frites verwandeln kann. Möglich sind auch Ausführungen mit mehreren verstellbaren oder austauschbaren Messern. Bei der Verarbeitung wird die geschälte und gewaschene Kartoffel durch die Schneidemaschine gedrückt und kommt in länglichen Stückchen wieder heraus. Durch die verschiedenen Aufsätze der meisten Pommesschneider kann die Form, Breite und Länge beliebig variiert werden. Das erspart eine längere Schneidearbeit und ist in den meisten Fällen kinderleicht. Nach dem Schneiden müssen die rohen Pommes nur noch frittiert und können dann frisch serviert werden. Pommesschneider können auch gut zur Verarbeitung von Gemüse und Obst zweckentfremdet werden. So entstehen leckere Sticks die mit etwas Dipp auch gut zu den fertigen Pommes Frites gereicht werden können.

Die verschiedenen Pommesschneider Hersteller am Markt

Auf dem Markt der Pommesschneider sind einige der gängigen Haushaltsgeräte hersteller mit ihren Marken vertreten. Unter Anderem bieten Leifheit, WMF, Zyliss, Metaltex, Tchibo und Gefu recht kostengünstige Pommesschneider zum Verkauf an. Einige der Hersteller haben sogar mehr als nur einen Pommesschneider in Ihrem Sortiment. Hier haben die verschiedenen Ausführungen oftmals Zusatzteile oder weitere Funktionen inbegriffen. Der Hersteller Westmark fällt bei der Produktpalette recht positiv auf. Er bietet einen Pommesschneider für günstige 17,24 € (bei Amazon) an. Dieser Schneider bietet eine sehr gute Verarbeitung und einiges an Zubehör (wie drei Wechselbare Aufsätze), was bei anderen Produkten der selben preisklasse nicht gegeben ist. Auf mehreren verschiedenen Plattformen die Kundenrezessionen beinhalten, hat das Gerät von Westmark die besten Bewertungen in Preis und Leistung. Kaufen kann man die Produkte aller Anbieter auf den einzelnen Herstellerwebseiten oder auf Plattformen wie Amazon, Hood oder Ebay. Es bietet sich jedoch an sich ein Produkt zunächst im Einzelhandel anzusehen und dort das passende zu wählen. Hier kann man die Funktionalität, die Verarbeitung und das Preis- Leistungsverhältnis genau prüfen. Preislich werden die Pommesschneider im Internet jedoch günstiger angeboten.

Pommes Schneider

Die unterschiedlichen Materialien der Pommesschneider:

Die Pommesschneider gibt es vorwiegend in den Materialien Edelstahl und Plastik. Von letzterem ist jedoch abzuraten, da bei der Verwendung von anderen Gemüsesorten oder gar Obst die Speisesäure das material sehr angreift. Des Weiteren ist Plastik nicht so langlebig wie der Konkurrent Edelstahl. Die Verarbeitung der Plastikteile ist oftmals nicht stabil genug, worunter die Standfestigkeit und die Haltbarkeit des Gerätes leidet. Auch die Funktionalität und Haltbarkeit wird bei den Edelstahlgeräten als besser bewertet. Auf den Zusatz „rostfrei“ sollte man beim Kauf eines Edelstahlgerätes jedoch noch zwingend achten. Somit steht der guten Reinigung nach der Nutzung und einer langen Lebensdauer des Gerätes nicht im Wege.

Die Unterschiede beim Pommesschneider

Große Unterschiede zwischen den verschiedenen Pommesschneidern gibt es in der Art der Aufsätze. Während einige nur mit einem Einzigen daher kommen haben andere bis zu drei Stück um die Größe, Dicke und Länge der fertigen Pommes variabel zu verändern. Unterschiede gibt es auch in der Spülmaschinentauglichkeit. Nicht alle dieser Produkte sind für diese Art Reinigung geeignet. Diese sind im Nachhinein schwer von Hand zu säubern. Auch die Größe und das Gewicht der verschiedenen Maschinen unterscheiden sich. Preislich gesehen liegen die Produkte alle in einer ähnlichen Preiskategorie und unterscheiden sich so kaum. Auch von der Form und Machart gibt es keine Unterschiede. Die Handhabung ist nahezu identisch und die Form der Maschine selbst bleibt auch meist die Selbe.

Was muss ich beim Kauf eines Pommesschneider beachten

Beim Kauf eines Pommesschneiders muss jeder für sich selbst die Kriterien festlegen. Sollen die Pommes dick oder dünn sein, wie lang sollen sie sein und welche Form sollen die fertigen Pommes haben? Die Länge der Pommes ist immer auch von den Kartoffeln abhängig. Hier sollte man allerdings darauf achten, dass der Schneider auch große und festere Kartoffeln verarbeiten kann. Auch auf den Winkel der Messer in der Schneidemaschine sollte man achten. Dieses gibt die endgültige Form des fertigen Produktes vor. Ist das Messer gerade, werden es auch die Pommes. Ein weiteres großes Kriterium ist die allgemeine Qualität der maschine. Eine sehr gute Standfestigkeit ist absolut wichtig. Die Standfüße dürfen bei der Benutzung nicht wegrutschen oder wackelig sein. Auch auf eine einfache und schnelle Handhabung sollte man vor dem Kauf achten. Einige Produkte sind schlecht verbaut und lassen sich so schwer bedienen. Zudem ist es wichtig die Schneide zu testen, ist diese nicht scharf genug nützt das gesamte gerät im Haushalt recht wenig. Sehr viel wert ist es, wenn man bei einem Händler bestellt, der Kundenrezessionen freigibt. Hier lassen sich sehr oft die guten von den schlechten Produkten trennen. Zwar darf das nicht das Maß aller Dinge sein, aber oft kann man sich auf echte Rezessionen schon verlassen.

Pommesschneider oder Handschneidemethode – der Vergleich

Im Vergleich zur Handschneidemethode geht die Variante Pommesschneider sicherlich schneller. Auch das Verletzungsrisiko dürfte sich mit einer gut verarbeiteten und sicheren Maschine in Grenzen halten. Auch das Schneiden von anderem Gemüse wird einem mit so einer Maschine erleichtert. Des Weiteren spart es bei einigen so manch anderes Küchengerät ein.

Für Events wie Grillabende, oder den nächsten Kindergeburtstag ist ein Pommesschneider ideal und spart eine Menge Zeit. Selbstgemachte Pommes sind im Vergleich zu gekauften deutlich gesünder. Man kann auf ein ausgewogenes Verhältnis des Öls schauen. Auch den Grad der Schärfe kann man so selbst bestimmen und für Jedermann die richtige Stärke auswählen.